Flammendes Leben
Jutta Hecker

„Flammendes Leben“ zeichnet die verschlungenen Wege eines Mannes nach, der früh entdeckt, dass Kunst Leben ist und aus verstaubten Büchern heraus zur Anschauung gebracht werden kann. Aus den beengten Verhältnissen seiner Heimatstadt Stendal kämpft er sich frei, er bricht zum Studium nach Halle und Jena auf und findet in der Ewigen Stadt Rom schließlich das Ideal von „edler Einfalt und stiller Größe“ verwirklicht. Doch auf dem Höhepunkt seines Ruhmes sollte der Begründer der Archäologie und Kunstgeschichte ein tragisches Ende finden. Anschaulich, detailreich und bewegend erzählt Jutta Hecker die Lebensgeschichte Johann Joachim Winckelmanns.

ISBN 978-3-940442-32-1 
119 Seiten, illustriert, Softcover
Empfohlen ab 14 Jahren