Der Schatzgräber
von Ehringsdorf
Albrecht von Heinemann

Eines Nachmittags raufen sich die besten Freunde Klaus Fischer und Rudi Winter. Denn Rudi mag seinem Kumpel nicht glauben, dass dessen Großvater einst eigenhändig einen Urmenschen im Steinbruch des thü-ringischen Ehringsdorf ausgegraben haben soll. Doch als der alte Stein-brecher Robert Fischer den Zweifler einlädt, seine Sammlung zu inspizie-ren, entflammt die Abenteuerlust und lässt die beiden Streithähne zu For-schern und Entdeckern werden. Albrecht von Heinemann erzählt ein Stück lokaler Archäologiegeschichte, das eng mit dem Steinbruchbesitzer Robert Fischer verbunden ist. War es doch sein Steinbruch, in dem 1925 Schädelreste des Ehringsdorfer Ur-menschen ausgegraben wurden.

ISBN 978-3-940442-87-1
144 Seiten, illustriert, Softcover
Empfohlen ab 10 Jahren