Das bunte Spielzeugdorf
Prof. Horst Michel

Man kann nicht behaupten, dass die Zeiten nach dem Krieg rosig gewesen wären. Doch trotz der widrigen Umstände entwarfen Professor Horst Michel und seine Arbeitsgruppe an der Staatlichen Hochschule für Baukunst und Bildende Künste Weimar, der heutigen Bauhaus-Universität, ein farbenfrohes Kinderbuch. Inmitten von noch halb zerstörten Arbeitsräumen schufen sie Figuren, die einfachen Holzspielzeugen, wie sie in Thüringen und dem Erzgebirge hergestellt werden, nachempfunden sind. Das Leben in dieser idyllischen Dorfgemeinschaft mit viel Arbeit, aber genauso viel Heiterkeit sollte Hoffnung auf eine bessere Zukunft machen. Schon mit Blick auf das Bauhaus-Jubiläum 2019 erscheint dieses farbenfrohe Bilderbuch in einer neuen Ausgabe.

ISBN 978-3-940442-34-5
20 Seiten, illustriert, Halbleinen
Empfohlen ab 3 Jahren