Antonia Kraus

Antonia Kraus wurde am 23.07.1995 in Meiningen geboren und besuchte bis zu ihrem Abitur, 2014, die Spezialklasse für Mathematik und Naturwissenschaften an der Goetheschule Ilmenau. Sie schreibt schon seit ihrer Grundschulzeit kleine Gedichte, welche mit der Zeit immer länger wurden. Im November 2010 erschien ihr erstes Buch „Weltenstrudel“ bei Papierfresserchens MTM-Verlag. Damit hat Antonia Kraus inzwischen knapp 30 Lesungen gehalten, unter anderem auf der Leipziger Buchmesse sowie zur „Langen Nacht der Poesie“ in Kloster Veßra. 2012 belegte Antonia Kraus beim Schreibwettbewerb des Meißener Literaturfestes den 14. Platz. Ebenso wurde eine ihrer Kurzgeschichten in der Osteranthologie „Wie aus dem Ei gepellt Band 2“ veröffentlicht. 2013 erreichte sie beim Literaturwettbewerb „Gesucht werden …“ des Friedrich-Bödecker-Kreises Thüringen den 2. Platz. Seit Anfang 2012 ist Antonia Kraus Mitglied im Friedrich-Bödecker-Kreis. 

Bücher von Antonia Kraus