Der Goldmacher
Charlotte Thomas


Auf der Suche nach dem Geheimnis vom alchemistischen Gold gerät der Apothekergeselle Johann Friedrich Böttger in die Fänge adliger Machthaber, die darauf aus sind, seine Fähigkeiten für sich nutzbar zu machen. Von Friedrich I. von Preußen verfolgt und vom Kurfürsten von Sachsen inhaftiert, soll Böttger die klammen Staatskassen mit seinem Gold wieder auffüllen. Doch nach unzähligen Fehlschlägen sieht er es ein: solch eine Rezeptur ist unauffindbar. Erst mit der Entschlüsselung der Bestandteile des viel geschätzten chinesischen Porzellans erlangt er den erhofften Ruhm und legt den Grundstein für die »Meissener Porzellanmanufaktur«. Charlotte Thomas erzählt die Lebensgeschichte des Goldmachers und ehemaligen Leiters der »Meissener Porzellanmanufaktur«, Johann Friedrich Böttger, der durch unermüdliches Arbeiten das Unmögliche möglich machte. Obwohl seine Bemühungen, echtes Gold zu machen, scheiterten, gelang es ihm dennoch das »weiße Gold« von Meißen herzustellen.

ISBN 978-3-940442-36-9
128 Seiten, illustriert, Taschenbuch
Empfohlen ab 12 Jahren