Junge Dame regiert in Weimar
Annette Seemann

Lebensgeschichten der Herzogin Anna Amalia

Amélie und die »wahre Geschichte« ihrer Kindheit kennt ihr vielleicht aus dem Buch »Das Mädchen im Schloss«. Wie es mit der fast erwachsenen jungen Dame als Gemahlin des Herzogs in Weimar 1756 weitergeht, erfahrt ihr in diesem Buch. 
Als Herzogin Anna Amalia meistert sie die Herausforderungen klug, mitunter eigen-sinnig, mit der Kraft aus ihrer Liebe zu ihren Kindern, zu den Künsten und der Natur. Ihr erlebt, wie sie mit 17 Jahren ihr erstes Kind auf die Welt bringt und ein Jahr später schon regierende Herzogin ist. Natürlich verraten wir nicht schon alles! So erzählen wir nicht, ob die Nixe Amalunde von der Oker bis in die Ilm mitschwamm. Und es muss ebenso vorerst ein Geheimnis bleiben, wie Amélie versuchte, ihren Ärger über die verständnislosen Minister zu bekämpfen: Vielleicht mit Schnupftabak oder mit dem ständigen Kauf neuer Schuhe?

ISBN 978-3-944575-92-6
224 Seiten, illustriert, Hardcover in Halbleinen
Empfohlen ab 10 Jahren







Downloads

Cover